HOME    

 Hier bestellen >>            PRODUCTS    

 Alibre Design 2011

ab 25.10.2010 verfügbar

 

 

Neue Funktionen in Alibre Design 2011     

 

Version 2011 wurde nun auch für 64 bit Betriebssystem geschrieben. 

Was Sie sonst noch erwarten dürfen:

  • Direkt editieren im 2D Bereich
  • Blechteile direkt aus 3D Solid Körper oder Import Formaten
  • Baugruppen modelieren noch schneller
  • 3D spiegeln von Bauteilen
  • Teile ersetzen
  • Eigene Bohrungs-Bibliotheken nützen
  • .... und vieles mehr, alles in Deutsch

 

1. Einfügen in Baugruppen: Das Einfügen von komplexen Bauteilen oder Baugruppen ist nun bis zu 10x schneller.

 

2. Bauteile in Baugruppen verschieben. Wenn es sich um rechenintensive Abhängigkeiten innerhalb von Baugruppen gehandelt hat, war das verschieben von Einzelteilen mittels Maus oft ruckartig. Dies ist nun nicht mehr der Fall. Da verschieben geht spontan und ohne rucken.

 

3. Bauteil Orientierungs- Vorschau:  Wenn sie Bauteile in Baugruppen in Abhängigkeit setzen, sehen Sie nun eine ruckfreie Vorschau, bevor Sie die entgültige Abhängkeit festlegen.

 

4. Eigene Bohrungs Vorlagen: 

Sie könne nun eigenständige Bohrungs- oder Gewinde Bibliotheken anlegen. Damit ersparen Sie sich viel Zeit bei wiederkehrenden Ansenkungen, Löcher, Gewindebohrungen usw.

Das Dialogfeld wurde vereinfacht und ist direkt abrufbar. Über Symbole sind typische Formen sofort zugänglich.

 

 

5. Virtueller Eckpunkt:

Beim Skizzieren ist oft gewünscht das sich Linien automatisch zu Ecken schließen. Nun gibt es diese Funktion wo 2 Linien sich verlängern bis Sie sich treffen. Damit sind einige Arbeitsschritte eingespart und erleichtern das Konstruieren.

 

6. Tastatur Abkürzungen: Profis im 2D kennen wie hilfreich es ist mittels Tastatur Kürzel Funktionen aufzurufen und durchzuführen. Nun bietet Alibre ein frei Konfigurierbarers Menü wo Sie selbst Ihre Abkürzungen bestimmen können. Für intensive Nutzer bedeutet dies eine erhebliche Zeiteinsparung.

 

7. Blechmodul.

Solids in Blechbauteile umwandeln.

Ab Version 2011 könne Sie Blechteile auch mittels Solids oder Import Daten konstruieren.

Mit einfachen Werkzeugen bestimmen Sie das Blechteil bis hin zur Abwicklung.

Das Blechteil bleibt voll assoziativ. Dh wenn Sie das Solid ändern, passen sich auch die einzelnen Biegflansche an.

Mit dieser Konstruktionsmethode kann viel zeit gespart werden und es fällt auch leicht Blechteile aus anderen CAD Systemen zu importieren und hat volle Manipulationsgewalt.

 

 

8. Mehrfach Ebenen: Diese Funktion ist bei Loft Konstruktion besonders hilfreich. Sie können mehrer Ebenen in einem Schritt anbringen und sparen sich jede einzelne getrennt anzulegen.

Schnitte und Konturen lassen sich auf diesen Ebenen nun rascher anbringen und auch später editieren.

 

9. 3D Teile Spiegeln. Oft ist es nötig eine Links oder Rechts-Ausführunge eines Bauteiles zu erzeugen. Dies war bisher nur über aufendige Schritte möglich, nun aber einfach über den Spiegel Befehl.

Teile lassen sich über die Hauptebenen spiegeln und behalten dabei alle bisherige Abhängigkeiten.

Zusammen mit dem Konfigurations-Tool (Nur Expert Version) können damit Konzepte oder Ausführungen rasch entwickelt werden.

 

 

 

10. Teile ersetzen:  Es kann vorkommen das man in Baugruppen bestehende Teile gegen andere austauschen möchte. Bisher mußte man die Abhängigkeiten wieder neu zuordnen und Anordnungen neu erstellen.

Dies geht nun einfach indem man wie in dem Beispiel links die eine Schraube mit einer anderen ersetz und diese die vorherigen Abhängigkeiten automatisch übernimmt. 
 

 

 

 

11. Bemassung virtueller Schnittpunkte.

 Theoretische Überschneidungen können nun direkt bei der 2D Bemassung angewählt werden. Es sind keine Hilfslinien nötig.

 

 

12. Farben bei Step Importen. Bisher konnten bei Step Importen nur eine einzelnen Farbe für den ganzen Körper bestimmt werden. Nun lassen sich Einzelkomponenten farblich abheben und es werden die vorher bestimmten Farben übernommen, bzw auch beim Export mit übertragen. 

 

 

13. Normgerechte Bemassung. Bei der Bemassung in einer 2D Zeichnung können Sie nun eine gleichmäßige Verteilung der Masslinien automatisieren. 

 

 

14. Vor-Ort Editieren

Mit dieser Funktion wird eine neue Arbeitsweise im 2D Bereich eingeführt. Sie können nun direkt an Objekten, Abmessungen, Masslinien direkt auf die nötigen Befehle zugreifen.

Es werden dadurch etliche Mausklicks eingespart. Dialogfelder direkt vor Ort erlauben zb das Ändern von Linienfarbe, Layer, Strichstärke usw.

Der Arbeitsprozess wird damit um vieles erleichtert und weit komfortabler.

 
14. Weitere Neuerungen kommen in kürze
 

Produktübersicht

Preis/Leistungsvergleich

Funktionen

 Upgrade Informationen auf V12
 
 
 

 

Gratis Upgrade

auf Version 2011 für alle Kunden die ab September 2010 eine v12 Lizenz erwerben. Auch ohne Wartungsvertrag.

 Home  |  Products    Services  |  Support   |   Presse     Kontakt                  Hier bestellen >>       

Copyright © 2009 Battlogg Design, Thüringen/AT. Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.  Alibre and the Alibre logo are registered trademarks, and Alibre Design and Alibre PhotoRender are trademarks of Alibre Inc. in the United States and/or other countries. All other brand names, product names or trademarks belong to their respective holders. ©2004 Alibre Inc. All rights reserved.