HOME    

 Hier bestellen >>            PRESSE    

 

CAD Software.

Welches System ist richtig für Sie?

  

 

 

Es gibt eine Vielzahl von CAD Programmen am Markt. Aber welches ist richtig für mich? Im Allgemeinen machen sich Konstrukteure mit einem Programm vertraut und bleiben dann dabei. Jedoch ändert sich der CAD Markt sehr rasch, Preise und Leistungsmerkmale als auch Funktionen. Ich rate dazu solche Pakte zuerst für mindestens 30 Tage zu testen und daraus das passende Produkt auszuwählen.

Die meisten Software-Firmen bieten diese Testphase an, wie auch Alibre Design (
www.alibreshop.de ). Hier testen Sie zunächst die Leistungsstarke Professional Version für 30 Tage. Anschließend wird diese in die zeitlich unbegrenzte Xpress Version umgewandelt, und ist weiter voll nutzbar.

Ein wichtiges Entscheidungsmerkmal für die Anschaffung eines CAD Systems sind die zur Verfügung stehenden Schnittstellen wie zb das DWG/DXF Format, Iges, Step 203 und 214, SAT, STL. Oft existieren bestehende Datensätze die gerne weiter verwendet werden sollen. Auch der reibungslose Austausch dieser Daten mit Kunden und Lieferanten ist Entscheidungsgrundlage.

Die Projektbedingt Kommunikation spielt eine immer größere Rolle. Es geht darum während des Konstruktionsprozesses rasch und Unmissverständlich Konzeptideen mit Team-Mitgliedern auszutauschen. Ein gutes CAD System solle in der Lage sein direkt aus der Anwendung heraus JPG Bilder mit Anmerkungen, zu versenden. Noch besser ist es wenn 3D animierte Baugruppen exportiert werden können. zB. Hat Alibre Design hierfür das Adobe 3D PDF Format integriert, welches auch „Nicht CAD Anwendern“ ermöglicht richtige 3D Modelle aus allen Winkeln zu betrachten. Ein Beispiel finden Sie hier (
Adobe 3D PDF Dokument, 1,7 MB ).

Neben den „Hard Facts“ spielt es auch eine Rolle wie einfach und intuitive man sich in der Menüstruktur und Logik zu Recht findet. Vor allem der Einstieg in den 3D Bereich verlangt ein umdenken, da man neben der dritten Dimension beim modellieren nun auch mit Zusätzlichen Modulen wie Baugruppen oder Blech konfrontiert ist. Abhängigkeiten innerhalb von Skizzen oder von Bauteilen zueinander müssen gesetzt werden. Diese bringen jedoch erhebliche Erleichterungen bei späteren Änderungen oder Varianten.

Einige Programme bieten ein Überangebot an Werkzeugen, die kompliziert zum Lernen sind oder kaum in der Praxis Anwendung finden. Es ist ratsam mit einem einfachen und übersichtlichen Programm zu beginnen, dies aber in allen Funktionen auszunützen. Wenn später ein gewisser Wissensstand erreicht ist, als auch Bedarf dafür besteht, kann auf eine Funktions-Erweitertes CAD Programm umgestiegen werden. Diese sind auch mit erhöhten Anschaffungskosten verbunden, als auch höheren jährlichen Aufwendungen für Wartung. Der Umstieg auf andere CAD Systeme ist relativ rasch, da Logik und Systematik sehr ähnlich bleiben.

Welche Typen von CAD gibt es?

2D CAD

2D CAD Software ist im Allgemeinen die preiswerteste Variante und auch am meisten verbreitet. Diese sind Vektor basierend und beruhen auf dem X und Y-Achsen Koordinaten System. Die Zeichnungen sind zusammengesetzt aus Linien, Kreise oder Kreisbogen, Ellipsen, Segmenten usw. Es gibt keine „Tiefe" oder „Höhe“ der Bauteile. Nur Umrisse sind sichtbar.

2.5D CAD

Entspricht der Beschreibung von oben. Das Teil besitzen aber noch zusätzlich eine Tiefe oder Höhe . Diese ist jedoch nur auf einer Ebene in Z-Achse.

3D CAD

3D CAD ist am oberen Ende der Preisskala angesiedelt, wobei diese ähnlich den Computer Preisen in den Jahren stark verfallen sind. Anfang der 90iger Jahre bezahlte man noch $ 30.000 für ein gutes 3D CAD System. Weit bessere Leistung erhalten Sie heute schon unter $ 1.000,-.
Ein solches System ist entweder auf Solids basierend, als Drahtmodell oder Nurbs. Die Konstruktion baut auf X, Y und Z Koordinaten auf und sind auch mittels den 2D Werkzeugen wie Linie, Kreis, Kreisbogen, Ellipse, Sweep usw. aufgebaut. Es gibt jedoch zusätzliche Formen wie Pyramiden, Rombus, Würfel usw. Jeder Körper besitze eine Tiefe und kann um alle Achsen geschwenkt werden, ähnlich wie man das Bauteil in der Hand halten würde.
3D Daten beinhalten weit mehr Informationen, die wiederum bei der nachfolgenden Bearbeitung Einsparungen bringen, als auch helfen Fehler früh zu erkennen.

Battlogg Design, Battlogg Christian                        Download Alibre Design Xpress, zur Gratis Nutzung

   
     

Kontakt:                                    info@alibreshop.de

Kommentare auf der Blogseite:    Battlogg-Alibre Blogseite

 

 

   

 Home  |  Products    Services  |  Support   |   Presse     Kontakt                  Hier bestellen >>       

Copyright © 2004 Battlogg Design, Thüringen/AT. Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.  Alibre and the Alibre logo are registered trademarks, and Alibre Design and Alibre PhotoRender are trademarks of Alibre Inc. in the United States and/or other countries. All other brand names, product names or trademarks belong to their respective holders. ©2004 Alibre Inc. All rights reserved.